FASTEN-, DETOX- UND ERNÄHRUNGSREISEN

Der Satte lobt das Fasten.

(Volksmund)

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass unsere Ernährung einen großen Effekt auf unsere Gesundheit hat. Doch im Alltag fällt es oft schwer, den inneren Schweinehund zu überwinden.

Spezielle Ernährungsprogramme können Ihnen helfen, den ersten Schritt in die richtige Richtung zu machen: Von traditionellen Heilfastenkuren über Früchtefasten und Detox – für jeden ist das Richtige dabei. Mit professioneller Hilfe, gleichgesinnten und einem Rundum-Wohlfühlprogramm purzeln die Pfunde fast von allein.

 

Wozu eine Fastenkur und für wen ist sie geeignet?

Der freiwillige Nahrungsverzicht wirkt nicht nur regenerierend, sondern fungiert quasi als Reset-Knopf für die Verdauung und den Stoffwechsel. die schonende Entgiftung kann außerdem einen positiven Effekt auf viele chronische Leiden haben. Gleichzeitig wirkt sich das Fasten positiv auf die innere Balance aus und schärft das Bewusstsein für das eigene Wohlbefinden.

Allgemein ist eine Fastenkur für fast jeden geeignet, der seinem Körper etwas Gutes tun will. Viele Fastenarten sind außerdem dazu geeignet schnell Gewicht zu reduzieren. Aber auch für Menschen mit Vorerkrankungen wie Arthritis oder Magen-Darm-Erkrankungen ist eine Fastenkur geeignet (nach Rücksprache mit dem Hausarzt).

 

 

Wann ist die beste Zeit zum Fasten?

Insbesondere nah dem schweren Essen in der Weihnachtszeit ist das Fasten ein beliebter Ausgleich zum Jahresanfang, um den Körper und den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen und die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Im Frühjahr und im Herbst wird die Fastenzeit durch die milderen Temperaturen begünstigt.

Nachfolgend haben wir einige Informationen zu den unterschiedlichen Kuren zusammengestellt.

Fastenkur
Unter Fasten versteht man den bewussten, partiellen oder gänzlichen Verzicht auf feste Nahrung über einen bestimmten Zeitraum. Ziel ist die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und der Gesundheit. Am Anfang stehen zumeist 1-3 Entlastungstage, an denen leicht verdauliche, ballaststoffreiche Lebensmittel wie Reis oder Obst erlaubt sind. Zusätzlich wird der Darm durch einläufe, Spülungen oder mithilfe von Passage-Salz (z. B. Glauber-Salz) gereinigt. Zur besseren Durchblutung und zur Anregung des Stoffwechsels werden Leberwickel verordnet. Am Ende der Fastenzeit wird der Köper durch 3-4 Aufbautage langsam wieder an “normale” Nahrung gewöhnt.
Detox
Detox ist das neuere Pendant zum klassischen Fasten. Auch hier geht es in erster Linie um die Entgiftung des Körpers und damit verbunden um die Steigerung des Wohlbefindens. Durch eine gesunde Ernährung mit speziellen Detox-Smoothies und Säften, soll eine gründliche, aber sanfte Entgiftung herbeigeführt werden. Begleitet wird die Detoxkur oft von Entspannungsübungen und Bädern. Wie beim klassischen Fasten, wird auch hier die “normale” Nahrung erst langsam wieder zugeführt. Yoga-Übungen und lange Spaziergänge oder leichte Wandertouren unterstützen die entgiftende Wirkung. Besonders beliebt ist diese Form der sanften Entgiftung übrigens bei den Stars aus Hollywood.
F. X. Mayr-Kur
Die sogenannte “Milchsemmel-Diät” besteht aus drei Phasen und dient vor allem der Gesundheitsförderung und der “Sanierung” des Darms, z. B. nach länger andauernden Störungen des Darms oder Krankheiten, weniger jedoch zur allgemeinen Gewichtsreduktion. Die Kur beginnt mit der “Schonung”, der sogenannten Entlastungsphase. Darauf folgt die “Säuberungsphase”, bei der der Darm mithilfe von Glaubersalz gereinigt wird. Während dieser Phase werden lediglich verschiedene Kräutertees und Wasser konsumiert. In der darauffolgenden “Schulungsphase” wird der Magen-Darm-Trakt mithilfe der Milchsemmel-Kur auf Vordermann gebracht. Zusätzlich unterstützen Bauchmassagen die Kur.

Bei unserem Partner, fitReisen, finden sie unter dem Reisethema “Ernährung, Fasten & Detox” ein reiches Angebot an Fasten-, Detox- oder Ernährungsreisen. Schauen Sie sich in Ruhe um. Falls Sie Fragen haben, oder ihren ganz individuellen Fasten-, Detox- oder Ernährungs-Kurlaub buchen möchten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne.