YOGA-REISEN

Konzentration und Geduld weisen den Weg.

(Buddha)

Die jahrtausendealte Lehre hat sich inzwischen zu einem weltweiten Trend entwickelt, um. Stress zu reduzieren und sich in seinem Körper wohl zu fühlen, sichwort Bodypositivity. Das Gute: Yoga kann von jedem praktiziert werden, ob jung oder alt, dick oder dünn, auf der suche nach Entspannung oder ynamischen Übungen, im Yoga-Studio oder am Traumstrand.

Schon eine kleine Yoga-Auszeit hilft durch die Kombination aus körperlichen Übungen (Asanas), geistigem Training (Meditation), geführter Atmung (Pranayama) und Entspannung dabei, in Einklang mit sich selbst zu kommen, sich besser zu fokussieren und die Energiereserven wieder aufzuladen. Perfekt also für alle, die im Urlaub mal etwas für sich tun wollen.

 

Yoga – mit Achtsamkeit zu mehr innerer Ruhe

Yoga tut jedem gut: Bereits kurze Einheiten stärken die seelische Balance und führen zu anhaltender Zufriedenheit sowie innerer Harmonie. Aber auch die durch das lange sitzen im büro bedingten, typischen Volksleiden Rücken- und Nackenschmerzen können durch einen Yoga-Urlaub gelindert werden.

Yoga-Reisen eignen sich je nach Programm häufig für alle Level, da die Yoga-Lehrer sich jedem Schüler gezielt widmen. Manche Reisen sind jedoch auf ein bestimmtes Level ausgerichtet. Yoga-Workshops und -Seminare richten sich zum Beispiel meist an Fortgeschrittene. Möchten Sie sich noch tiefer mit Yoga beschäftigen oder selbst einmal Yoga lehren, empfehlen wir eine 4-wöchige Intensivausbildung zum Yoga-Lehrer.

Welche Arten von Yoga gibt es?

HATHA-YOGA
Dynamisch – klassisches, populäres Yoga mit Fokus auf Kraft, Gleichgewicht und Konzentration.
YIN-YOGA
Dehnung & Entspannung – langes Halten der Übungen löst Anspannungen, Blockaden und verklebte Faszien.
VINYASA-YOGA
Yoga im Fluss – tiefer, ruhiger Atem während der Übungen fördert Kraft, Flexibilität und Stressabbau.
KUNDALINI-YOGA
Yoga der Energie – Mantras und rhythmische bewegungen verteilen Energie zugunsten der Bewusstseinsstärkung.

Wie läuft eine Yoga-Reise ab?

Während einer Yoga-Reise wird Yoga unter der Anleitung hervorragend ausgebildeter Yoga-Lehrer durchgeführt. Meist finden die Yoga-Sessions in Gruppen – auf Wunsch aber auch individuell – statt. Häufig gibt es eine Yoga-Stunde morgens, je nach Intensität des Yoga-Programms wird auch tagsüber und abends Yoga und Meditation angeboten. Anschließend bleibt Zeit für Wellness, Sightseeing und Entspannung.

Bei unserem Partner, fitReisen, finden sie unter dem Reisethema „Yoga“ ein reiches Angebot unter- schiedlichster Yoga-Reisen. Schauen Sie sich in Ruhe um. Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für sie da.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir beraten Sie gerne.